Wharf Rat Rally

Die Wharf Rat Rally in Kanada

Wer an Motorräder und Nordamerika denkt, landet gedanklich schnell in den USA.

Doch auch der nördliche Nachbar Kanada beheimatet viele Biker und zieht darüber hinaus auch zahlreiche Motorradfans aus aller Welt an. Eines der inzwischen größten Motorradevents Nordamerikas findet in Kanada statt – und zwar ganz im Osten. In Nova Scotia, direkt an der Bay of Fundy, liegt das Städtchen Digby, das jährlich Austragungsort der Wharf Rat Rally ist. Der ansonsten eher beschauliche Ort – rund zweitausend Einwohner sind in Digby beheimatet – wird dann für fünf Tage zu einem Anlaufpunkt für Motorradfans aus nah und fern.

Biker-Event in Digby

Jeweils in den Tagen vor dem Labor Day, also Ende August bis Anfang September, rollen sie von überall her an.

Inzwischen dürften es mehr als zehntausend Motorradfahrer jährlich sein, die an dem Event teilnehmen. Dabei hat die Wharf Rat Rally noch keine lange Tradition. Erst 2005 wurde sie gegründet.

Trotzdem wuchs sie schnell zum vielleicht größten Motorradevent Kanadas heran. Zu verdanken ist dies sicherlich den jeweils einigen hundert freiwilligen Helfern, die das Festival jährlich begleiten.

Veranstaltet wird das Event von der Wharf Rat Rally Motorcycle Association.

Inzwischen finden viele Aktivitäten während der Festtage in Downtown Digby statt.

Dabei beschränken sich diese nicht nur auf die Straßen. Teilweise werden Elemente des Events sogar auf das Wasser verlagert – typisch kanadisch, sozusagen.

Diverse Stände, an denen allerlei Zubehör und Mitbringsel verkauft werden, tummeln sich dann zwischen Bühnen, gastronomischen Angeboten und natürlich den Straßen, die voll von Motorrädern sind.

Dazwischen gibt es zahlreiche Gewinnspiele oder auch geführte Touren im Angebot. Auf zwei Bühnen treten jedes Jahr zum Teil namhafte Musik-Acts auf – das entsprechende Line-Up kann in den Monaten vor der Wharf Rat Rally auf der Webseite der Veranstalter eingesehen werden.

Doch das ist noch längst nicht alles in Sachen Entertainment. Stuntshows, Wassershows, Armwrestlingwettbewerbe, Bartwettbewerbe und viele weitere Attraktionen finden sich im Programm der Veranstaltung wider. Besonders wichtig ist den Veranstaltern, dass die Wharf Rat Rally familienfreundlich ist – entsprechend viel wird auch für Kinder geboten.

Bilder:
© Ed Boulter

Das Motorradevent im Osten Kanadas

Das wahre Highlight sind für viele jeweils die teilweise zu Charity-Zwecken durchgeführten Touren, an denen zahlreiche Motorradfahrer aus aller Welt teilnehmen.

Unter anderem gibt es eine Tour der Canadian Army Veterans zu einem Mahnmal, die seit Jahren fester Bestandteil der Ride-Auswahl ist.

Über fünf Tage erstreckt sich das Spektakel, das im Gegensatz zu einigen anderen Motorradevents ohne Kosten für den Eintritt verbunden ist.

Wer die Wharf Rat Rally mehrere Tage besuchen möchte, sollte sich frühzeitig um die Buchung einer Unterkunft bemühen. Da das Hotelangebot im Ort recht begrenzt ist, kann auch auf die umliegenden Ortschaften Weymouth und Cornwallis zurückgegriffen werden. Von dort fahren zeitweise Shuttles.

Die Anreise kann per Motorrad über Amherst erfolgen – quer durch Nova Scotia.

Wer hingegen lieber Kilometer spart, kann auch die Fähren ab Saint John nutzen und eine Fahrt über die Bay of Fundy genießen.

Wenn vor oder nach der Wharf Rat Rally Zeit zur Verfügung steht und ein Motorrad zur Stelle ist, sollte auf jeden Fall davon Gebrauch gemacht und eine Tour durch Nova Scotia bzw. den Osten Kanadas unternommen werden. Die perfekte Gelegenheit, eine Motorradtour in Ostkanada mit einem tollen Motorradevent zu verknüpfen. Überzeugen Sie sich selbst!

Bilder:
© Karla Kelly

Motorrad in Nordamerika mieten